Navigation überspringenSitemap anzeigen

Brandschutzhelfer-Ausbildung für Unternehmen im Großraum Stuttgart

In unseren Schulungen lernen Ihre Mitarbeiter die Grundzüge des Brandschutzes

Entsprechend der Arbeitsstätte und der Tätigkeit sowie der Zahl der Beschäftigten wird vom Arbeitgeber im § 10 des Arbeitsschutzgesetzes gefordert, Maßnahmen zur Ersten Hilfe, zur Brandbekämpfung und zur Evakuierung der Beschäftigten zu treffen. Dazu gehört laut der DGUV-Vorschrift (Deutsche Gesetzliche Unfallversicherung) eine Anzahl an fachkundig ausgebildeten Brandschutzhelfern.

Als Unternehmer müssen Sie sich also um die Unterweisung Ihrer Mitarbeiter kümmern. Dafür steht Ihnen Brandschutz Läger als Experte zur Seite. Wir übernehmen die fachkundige Brandschutzhelfer-Ausbildung Ihrer Mitarbeiter.

Ausbildung zum Brandschutzhelfer

Bei der Ausbildung zum Brandschutzhelfer steht der Umgang mit Feuerlöscheinrichtungen zur Bekämpfung von Entstehungsbränden im Vordergrund. Die notwendige Anzahl von Brandschutzhelfern für ein Unternehmen ergibt sich aus der Gefährdungsbeurteilung. Ein Anteil von fünf Prozent der Beschäftigten ist in der Regel ausreichend.

Die Brandschutzhelfer-Ausbildung gliedert sich dabei in einem theoretischen und praktischen Teil und umfasst somit alle gesetzlichen Erfordernisse der fachkundigen Unterweisung.

Je nach Teilnehmerzahl beträgt die Dauer zwischen 3 und 5 Stunden. Anhand einer Präsentation und Erläuterung wird Ihren Mitarbeitern die Theorie beigebracht und die praktische Übung im Umgang mit einem Feuerlöscher erfolgt im Freien an einem mobilen Brandsimulator.

Folgende Ausbildungsinhalte werden den künftigen Brandschutzhelfern gelehrt:

  • Brandlehre
  • Brandverhütung
  • Brandschutzverordnung nach DIN 14096
  • Gliederung des Brandschutzes
  • Gefahren von Bränden / Brandursachen
  • Brandklassen A, B, C, D und F
  • Aufbau und Funktion von Löschmitteln und Feuerlöscheinrichtungen
  • Wandhydranten
  • Funktion und Einsatz von Feuerlöschern
  • Verhalten im Brandfall
  • Personenbrand
  • Alarmierungswege und -mittel
  • mögliche Gefährdungen und betriebliche Risiken

Schulungen

Schulung Brandschutzhelfer


Kurs 1
Montag, 2.2.2020
14 Uhr
Kurs 2
Montag, 2.3.2020
18 Uhr
Kurs 3
Samstag, 12.4.2020
8 Uhr

Anmeldung von Schulungen

Wählen Sie einen Kurs:

Ort der Schulung:

Voraussetzungen und Nutzen für die Brandschutzhelfer-Ausbildung

Für die Schulung Ihrer Mitarbeiter kommen wir direkt zu Ihnen ins Unternehmen. Voraussetzung dafür sind ein freier Schulungs- bzw. Tagungs- oder Besprechungsraum und eine Fläche im Freien von etwa 8x8 Metern.

Sie verfügen über die beiden Punkte? Dann steht einer ordentlichen Ausbildung nichts mehr im Weg. Jeder Teilnehmer erhält eine Teilnahmebescheinigung als Nachweis.

Ihr Vorteil und Nutzen durch unsere Schulungen:

  • Vorbeugen / Verringern von Brandschäden und wirtschaftlichen Verlusten
  • Gesundheitsschutz der Belegschaft
  • keine Produktionsausfälle
  • Brandschutzhelfer kann Brandschutzbeauftragten aktiv unterstützen
  • Sie tragen dem Gesetzgeber, der Berufsgenossenschaft und der Feuerversicherung Rechnung
Erfüllen Sie die gesetzlichen Forderungen und lassen Sie Ihre Mitarbeiter von uns praxisnah und fachgerecht ausbilden. Wir stehen Ihnen außerdem bei Fragen zur Verfügung. Sie erreichen uns für eine Anfrage unter der Rufnummer ☎ 0711 7286096 oder über unser Kontaktformular.
Zum Seitenanfang